forex trading logo
FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed

Zabytkowe autobusy


Nasz ubezpieczyciel


Główna Deutsch
Wer sind wir und was wir machen? PDF Drukuj Email

KMKM ist ein warschauer Klub der Stadtverkehrsfreunden. Für uns ist ein Bus oder eine Straßenbahn nicht nur ein normales Fahrzeug, mit dem wir täglich zur Schule oder Arbeit fahren, sondern auch eine Maschiene mit Seele, die Geschichte von Warschau schafft.

Deshalb 11. April 1980 trafen sich Stadtverkehrfreunde aus Warschau zum ersten Mal. Es begann schlicht - die Teilnehmer der Treffen tauschten Meinungen, ohne konkrete Planen für die Zukunft. Hätte ihnen sagen, was KMKM in den nächsten dreißig Jahren tun wird, wahrscheinlich würde es niemand glauben.

Jetzt „sind wir” 30 Jahre alt und bilden eine straffe Organisation. Wir können stolz mit unserer Sammlung von historischen Bussen und Straßenbahnen (wir vergessen nicht über einen Oberleitungsomnibus, obwohl die Obusnetz seit 1995 nicht funktioniert) angeben.

ThumbnailThumbnailThumbnail

In neunziger Jahren bildeten wir mit Firma Tramwaje Warszawskie (Warschauer Straßenbahn) eine Sammlung von funktionierten historischen Waggonen, z.B. Waggon Falkenried A #43, der sich an die Öffnung von Warschauer Strassenbahnnetz in 1908 erinnert oder Waggon Konstal N #607 (fast wie deutsche KSW), der in der Öffnung von Stadtstrecke W-Z (Osten-Westen) in 1949 teilnahm. Unser letzter Schatz ist Waggon 102N aus Posen (Produktionjahr 1969). Hier können Sie die ganze Sammlung sehen.

ThumbnailThumbnail Następnie pojechaliśmy na wybrukowany odcinek Młynarskiej – ikarusa należało przetestować w każdych warunkach.Thumbnail

Unsere Stadt würdigte die Überholung der Straßenbahnen. KMKM bekam eine Belohnung und kaufte erster Bus für die Sammlung: das war Jelcz MEX 272. Der Bus wurde auf eine Lizenz von Skoda (706 RTO) in 60. Jahren produziert und aufgrund seine Form einer „Gurke” genannt. Nach eine Dekade hatten wir die größte Sammlung von „Gurken” in Polen, weil wir noch zwei Jelcz 043 (Fernbus – ein mit Anhänger P01) und Jelcz 043 Cabrio kauften und renovierten. Dazu besitzen wir einmaligen: Berliet PR100, San H100-A und San H100-B. Letztens endeten wir mit Renovierung von Ikarus 260 und Ikarus 411 (ein Niederflurprototyp aus 1995). Für bessere Zeiten wartet Chausson AH48, der in Warschau nach dem zweiten Weltkrieg fuhr. Die ganze Sammlung können Sie hier bewundern.

ThumbnailThumbnailThumbnail

Die Teilnehmer von KMKM engagieren sich in verschiedenen Handeln: sie helfen bei der Renovierung der Bussen, oder Organisierung der Stadverkehrfeier; sie sind auch Schaffner beim gelegentlichen Straßenbahn- und Buslinien. Unsere wichtigste Straßenbahnlinie ist „T”, die jede Sommerwochenende seit 1996 fährt. Außerdem fahren wir zum verschiedenen Anlasse: zum Nikolaustag, Kindertag oder Unabhängigkeittag.

Poprawiony: wtorek, 02 grudnia 2014 14:57
 

Nowości

Popularne

Na skróty

Nasze serwisy





.

Joomla!. XHTML and CSS.

Polityka prywatności

Ta strona wykorzystuje pliki cookie w celu zoptymalizowania jej funkcjonowania.Zobacz polityke prywatnosci.